Wir haben noch ein Paar Pflanz-Gebote festgehalten, wir rufen alle Mitgärtner_innen unbedingt auf, sich daran zu halten:

-Keine giftigen Pflanzen wie Fingerhut oder Engelstrompeten, keine anderen Naturdrogen, kein Wein, kein Tabak, keine sonnstigen Pflanzen die zu Repressionen oder einer amtlichen Vernichtung des Projektes führen könnten.

-Keine Pflanzen die in irgenteiner anderen Form eine Gefahr (vor allem für Kinder) darstellen. Dazu zählen auch Kakteen, Brennnesseln und alle weiteren Planzen die zu Schnittwunden, Stichwunden und/oder Hautreizungen beim Kontakt mit dem Gewächs führen könnten.

-Es ist außerdem aufjedenfall auf die Ansprüche der jeweiligen Pflanzen (Schatten, Halbschatten, kein Schatten, wieviel Wasser etc pp) zu achten.

-Kontrolle ist wichtig, damit sich das Ganze nicht zu einem riesen Komposthaufen entwickelt. D.h. bei schönem Wetter ruhig mal eine Gartenschere einpacken und durch die Beete schauen, ob irgentwo was verwelktes rausgeschnitten werden muss. Für den Abfall wird ein kleiner Komposthaufen angelegt. Die Pflege des Komposthaufens übernehmen wir. Neue Muttererde wird von Zeit zu Zeit in Form eines Haufens daneben zugänglich gemacht und vorher angekündigt werden. Ab da herscht wieder das Prizip der Selbstbedienung und der Solidarität mit den anderen Gärtner_innen, also lasst den anderen auch etwas.

-Die bereits vorhandenen Gewächse (Stichtag 11.08.2010) sind zu berücksichtigen und mitzupflegen!

-Der Einsatz von synthetischem Dünger oder Pflanzenschutzmittel sowie Pestiziden und/oder Insektiziden ist von uns geächtet!

-Der Einsatz von brennstoffbetriebenen Gantengeräten ist zu vermeiden!

-offenes Feuer und Grillen ist vorerst nicht gern gesehen. Ein Grillplatz mit Feuerstelle ist allerdings in Planung. Dafür gilt jetzt schon, das nur Bruchholz verwendet werden soll!

-Der anfallende Müll ist entweder auf dem Komposthaufen bzw. in den Mülleimern im Stadtpark zu entsorgen oder wieder mitzunehmen!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: