Wir, die Guerrilla Garden Guardians, kurz G³, wollen selber ins antispeziezistische und ökologische Aktivist_innen-Spektrum eingeordnet werden!
Wir sehen uns selber als autonome und vor allem ‚grün‘ geprägte Umwelt-Aktivist_innen. Wir sind ein emanzipatorischer und parzifistischer Zusammenschluss, haben einen hohen Queeren Anteil und haben allemensch viel Bezug zur Natur und/oder zum Leichlinger Stadtpark.
Vondaher sehen wir uns auch als undogmatischer und nicht homophober Zusammenschluss an jungen Menschen und stellen uns ebenfalls, in diesem Projekt aber nur beiläufig, gegen jeden Rassismus, Nationalismus, Patriotismus, Sexismus, Faschismus und Fundamentalismus! Unser Hauptaugenmerk gilt jeglichen Umweltsünden sowie jeder Tierbenutzung und der kapitalistischen Ausbeute unseres Planeten! Dem wollen wir entgegenwirken!
Wir positionieren uns strikt gegen die Bebaungspläne des Leichlinger Stadtparks im Zuge des sog. „WupperWandels“ und wollen Strukturen für eine selbstverwaltete und künstleriche Alternative zur Bebauung des Leichlinger Stadtparks schaffen. Dazu nahmen wir unsere Aktivität am 11.08.2010 auf.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: